Am Donnerstag, 02.03.2017 besuchte Frau Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer unsere Gemeinde. Im Kreise der Ratskolleginnen und Kollegen informierte sich Frau Schäfer über die Situation vor Ort. Von Seiten der Verwaltung wurde das Gespräch erbeten, um vor allem die Lärmbelastun-gen für Kürzell durch die Bundesautobahn 5 und die bauliche Situation der Landesstraße 104 anzusprechen.
Bürgermeister Schröder sowie die Vertreter aus Gemeinde-, Bezirks- und Ortschaftsrat haben die Möglichkeit genutzt, um diese drängenden Problemstellungen gegenüber der Regierungspräsidentin anzusprechen. Im Bereich der Lücke im Lärmschutzwall erwarteten lärmgeplagte Bürgerinnen und Bürger aus Kürzell die Delegation um Regierungspräsidentin Schäfer.