Holzauktion mit Bewirtung an der Schollenhütte durch den Obst- und Gartenbauverein am kommenden Samstag

Aufgrund des Eschentriebsterbens konzentrierte sich der Einschlag auch in dieser laufenden Saison auf die erkrankten Bäume in eschenreichen Beständen im Rheinwald. Der Hartholzeinschlag geht dem Ende zu und eine komfortable Menge Brennholz liegt an den Waldwegen bereit. Wir sind sehr bemüht die anfallenden Brennholzmengen auf unserem lokalen Markt zu platzieren, um möglichst wenig in die Zellstoff- und Spanplattenindustrie verkaufen zu müssen. Nutzen Sie deshalb Ihre Lagerkapazitäten und bevorraten Sie sich mit hochwertigem, gut lagerfähigem Eschenbrennholz.

Indem Sie sich als Selbstwerber oder Brennholzkunde in unserem Gemeindewald einbringen fördern Sie unsere heimische Waldwirtschaft und helfen Sie das Eschensterben zu bewältigen, „ es ist auch DEIN Wald“.
Unsere Brennholzversteigerung findet am Samstag, 11. Januar statt. Beginn: 9:30 Uhr Schollenhütte.

Wir treffen uns um 9:30 Uhr an der Schollenhütte und starten zu einer Rundtour durch den Rheinwald. Wir versteigern die Brennholzpolter an Wasserweg, Kehlenweg, Landungsplatzweg, Rheinvorlandweg, Grenzrichtstatt und zurück via Rollwässerleweg und Kiesrichtstatt. Anschließend machen wir Mittagspause an der Schollenhütte am Lagerfeuer.

Die restlichen Schlagräume im Rheinwald (Lose 4-8, 10-11, 14-15, 17, 21-25, 30-31) bieten wir nach der Brennholzversteigerung um 13:00 Uhr am Lagerfeuer an. Die Lagepläne hierzu finden Sie unten stehend sowie in den Rathäusern.

Vom Obst- und Gartenbauverein herzlich eingeladen sind alle, die bei Bewirtung mit Waldspeck noch am Lagerfeuer in geselliger Runde verweilen möchten. Der Grillplatz befindet sich an der Schollenhütte.
In der Hoffnung auf gutes Wetter freut sich auf reges Interesse und eine kurzweilige Holzauktion

Ihr Förster Gunter Hepfer


Schlagraumplan "Rheinwald"
Schlagraumplan "Muttershöfen"
Karte "Rettungspunkte"
Selbstwerbermerkblatt
Merkblatt "Brennholz lang"

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Zum Seitenanfang