Alexander Schröder BürgermeisterLiebe Internetbesucher,

ich heiße Sie herzlich willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer Homepage. Darf ich Sie einladen, unsere Gemeinde und unsere vielfältigen Angebote näher kennen zu lernen?

Meißenheim mit dem Ortsteil Kürzell ist eine sehens- und liebenswerte, idyllisch am Rhein gelegene Riedgemeinde mit vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern und einem pulsierenden Vereins- und Gemeinschaftsleben mit attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Zu Erholung und Abwechslung laden nicht nur großzügige Sportstätten, sondern auch der nahe gelegene Rheinauenwald als Naherholungsgebiet ein.

Eine gesunde Infrastruktur, eine vorbildliche Kinderbetreuung und ruhige Wohngebiete sorgen dafür, dass sich die Menschen in unserer Gemeinde wohl fühlen.

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist Meißenheim als pferdefreundliche Gemeinde mit bedeutenden überregionalen Großveranstaltungen.

Ich würde mich freuen, bei Ihnen Interesse auf Mehr geweckt zu haben. Kommen Sie vorbei, besuchen Sie uns. Wir werden für Sie da sein und freuen uns bereits jetzt auf Sie!

Herzliche Grüße aus den Rathäusern von Meißenheim und Kürzell sendet Ihnen

Ihr Alexander Schröder
(Bürgermeister)

Geschichte am Stammtisch

Freitag, 3 März und 10. März 2017, 19:00 Uhr

Werner Stielau, der profundeste Kenner der geschichtlichen Zusammenhänge unseres Dorfes wird uns Einblicke in die Vergangenheit bieten und Bezüge zum hier und jetzt herstellen.

Schwerpunkte werden sein
- Geschichte(n) aus Meißenheim (03. März)
- Der Rhein und Meißenheim (10. März)

Im Anschluss an die Vorträge soll die Diskussion am Stammtisch nicht vergessen werden, denn Geschichte lebt vom Erzählen und damit von Ihnen, unseren Gästen

... in 2017 Zukunftswerkstatt

Lassen Sie sich überraschen. Sie kommen nicht zu uns, wir kommen zu Ihnen. Vielleicht sogar in Ihr Wohnzimmer. Die Zukunftswerkstatt kommt zu Ihnen vor Ort, um von Ihnen zu hören, was gefällt oder was nicht gefällt oder welche Sorgen bzw. Wünsche Sie haben. Gespannt? Wie wird Meißenheim 2050 aussehen?
Zum Seitenanfang