I. Verwaltungsgebühren
 
1.1 Genehmigung zur Aufstellung und Veränderung eines Grabmales

50,00 €

1.2 Für die Genehmigung zur Ausgrabung von Leichen und Gebeinen

50,00 €

1.3 Zulassung von gewerblicher Tätigkeit auf den Friedhöfen
(befristet für ein Jahr)

25,00 €

1.4 Zulassung von gewerblicher Tätigkeit auf den Friedhöfen
(unbefristet)

200,00 €

  Zuschlag für Samstag, Sonntag und Feiertag

50%

  Zuschlag für Tiefgrab (weitere)

50%


II. Benutzungsgebühren
 
1. Bestattung von Personen
 
1.1 von 10 und mehr Jahren

250,00 €

1.2 unter 10 Jahren

100,00 €

1.3 von Tot- und Fehlgeburten

100,00 €

1.4 Beisetzung von Aschen

150,00 €


2. Überlassung von Rechten
 
2.1 Für die Überlassung eines Reihengrabes für Personen im Alter von 10 Jahren und älter (Friedhof Meißenheim)

250,00 €

2.2 Für die Überlassung eines Reihengrabes für Personen im Alter von 10 Jahren und älter (Friedhof Kürzell)

180,00 €

2.3 Für die Überlassung eines Reihengrabes für Personen unter 10 Jahren und älter (Kindergrab) 100,00 €
2.4 Für die Überlassung eines Doppelgrabes in Meißenheim

900,00 €

2.5 Für die Überlassung eines Doppelgrabes in Kürzell

720,00 €

2.6 Für die Überlassung von Familien-Wahlgräbern in Meißenheim

1800,00 €

2.7 Für die Überlassung eines Rasen-Einzelgrabes

1500,00 €

2.8 Für die Überlassung von Doppel-Rasengräbern

3000,00 €

2.9 Für die Überlassung von Urnengräbern

200,00 €


3. Sonstiges
 
3.1 Ausgraben, Umbetten, Tieferlegen von Personen über 10

500,00 €

3.2 Ausgraben, Umbetten, Tieferlegen von Personen unter 10

250,00 €

3.3 Ausgraben, Umbetten, Tieferlegen einer Urne

150,00 €

3.4 Benutzung der Leichenhalle

100,00 €

3.5 Stellung eines Leichenträgers je Person

70,00 €

3.6 Kondolenzbuch

6,00 €

     
Zuschlag auf alle Gebühren für Auswärtige

50%

Geschichte am Stammtisch

Freitag, 3 März und 10. März 2017, 19:00 Uhr

Werner Stielau, der profundeste Kenner der geschichtlichen Zusammenhänge unseres Dorfes wird uns Einblicke in die Vergangenheit bieten und Bezüge zum hier und jetzt herstellen.

Schwerpunkte werden sein
- Geschichte(n) aus Meißenheim (03. März)
- Der Rhein und Meißenheim (10. März)

Im Anschluss an die Vorträge soll die Diskussion am Stammtisch nicht vergessen werden, denn Geschichte lebt vom Erzählen und damit von Ihnen, unseren Gästen

... in 2017 Zukunftswerkstatt

Lassen Sie sich überraschen. Sie kommen nicht zu uns, wir kommen zu Ihnen. Vielleicht sogar in Ihr Wohnzimmer. Die Zukunftswerkstatt kommt zu Ihnen vor Ort, um von Ihnen zu hören, was gefällt oder was nicht gefällt oder welche Sorgen bzw. Wünsche Sie haben. Gespannt? Wie wird Meißenheim 2050 aussehen?
Zum Seitenanfang