Covid-19-Fälle im Ortenaukreis: 127 Neu-Infektionen am Wochenende

127 der von Freitag bis Sonntag (25. Oktober) vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 281 bestätigten Neuinfektionen „65,7“ (Stand 25.10, 16 Uhr). Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite 7-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei „80,4“.

Video Podcast der Bundeskanzlerin zur Corona-Situation

zum Podcast

Sperrstunde in der Gastronomie

das Landratsamt Ortenaukreis wird voraussichtlich auf Anordnung des Landes Baden-Württemberg aufgrund des Überschreitens der 7-Tage-Inzidenz von 50/100.000 Einwohner eine allgemeine Sperrstunde um 23 Uhr für Gastronomiebetriebe einschließlich eines generellen Außenabgabeverbot von Alkohol verfügen.

Einschränkung von privaten Veranstaltungen

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona VO erneut geändert und die Zahl der Teilnehmer für Ansammlungen und Veranstaltungen für ganz Baden-Württemberg eingeschränkt. Aus diesem Grund wurde die Allgemeinverfügung der Gemeinde vom 09.10.2020 aufgehoben.

Corona-Verordnung der Landesregierung gültig ab 19.10.2020

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-Z (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 23. Juni 2020  in der ab 19. Oktober 2020 gültigen Fassung

Auf Grund von § 32 in Verbindung mit §§ 28 bis 31 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBI. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 19. Mai 2020 (BGBI. I S. 1018) geändert worden ist, wird verordnet: Corona-Verordnung

Aufhebung der Allgemeinverfügung über die Beschränkung der Teilnehmerzahl

bei privaten Feierlichkeiten zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-Z
Die Allgemeinverfügung vom 09.10.2020 der Gemeinde Meißenheim auf Grundlage von §§ 28 Abs. 1 S. 2, 16 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG), 49 ff. des Polizeigesetzes Baden-Württemberg (PoIG) und § 20 der Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus des Landes Baden-Württemberg (Corona-Verordnung) wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Ausrufung der 3. Corona-Pandemiestufe durch die Landesregierung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie Sie wissen, hatte sich die Landesregierung vorgenommen, die dritte Pandemiestufe auszurufen. Dies ist am Samstag Nachmittag geschehen. Auf der Internetseite der Landesregierung wurde folgende Information eingestellt:

Seite 3 von 27

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Zum Seitenanfang