Markus Reith rückt in den Bezirksbeirat nach

In der Bezirksbeiratssitzung am 18.07.2016 wurde Herr Markus Reith als Nachrücker für den ausgeschiedenen bisherigen Bezirksbeirat Max Schnebel verpflichtet. Bürgermeister Schröder überreichte die Verpflichtungsurkunde und wies auf die gewissenhafte Erfüllung der übernommenen Amtspflichten hin.

Sommerferienprogramm 2016 startet

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

mit der 22. Auflage bietet das Sommerferienprogramm 2016 der Gemeinde Meißenheim wieder einmal eine breite Palette von Angeboten. 63 Programmpunkte aus den Bereichen Sport und Spiel, Kreativität, Kochen, Tanz, Ausflüge und Abenteuer, sowie Entdecken und Entspannen sorgen für einen bunten und aufregenden Sommer. Viele Vereine, Firmen, Privatpersonen und das Jugendbüro haben tolle Aktionen vorbereitet. Da kann vielleicht auch einmal etwas Neues ausprobiert werden.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Vereinen, Institutionen und Firmen, sowie Privatpersonen und ehrenamtlichen Helfern. Durch deren herausragenden Einsatz ist es möglich, ein attraktives Programm zusammenzustellen.

Wir wünschen allen Kindern, Jugendlichen und Eltern viel Spaß sowie einen unvergesslichen und spannenden Sommer 2016 in Meißenheim und Kürzell.

Alexander Schröder Hugo Wingert Bettina Lohrer
Bürgermeister Ortsvorsteher Jugendreferentin

 

Schranken am Matschelsee

Leider mussten wir erneut feststellen, dass die Schlösser an den Schranken am Matschelsee Kürzell unbrauchbar gemacht worden sind. Dabei handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt. Denn dadurch wird die Zufahrt im Notfall durch Rettungsdienste wie z.B. DLRG oder DRK verhindert. Dies kann die Gesundheit schädigen oder evtl. sogar das Leben von Menschen kosten, falls die Rettungsdienste verzögert oder überhaupt nicht an den Unfallort gelangen können.
Hinweise über die Verursacher können an die Ortsverwaltung Kürzell unter Tel. 07824 2180 oder per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gegeben werden.

Freilaufender Hund

Impressionen vom Pferderennen 2016

Weitere Fotos finden Sie in der Fotogalerie oder
auf der Homepage des Reit-, Renn- und Fahrvereins e.V.

Aus der Arbeit des Gemeinderats vom 20.06.2016

In seiner öffentlichen Sitzung am 20.06.2016 hat der Gemeinderat über verschiedene Themen beraten. Lesen Sie hier einen Bericht über das Ergebnis dieser Beratungen.       weiterlesen

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr in Gerstheim

Seit vielen Jahrzehnten pflegt die Freiwillige Feuerwehr Meißenheim, Abt. Meißenheim, einen intensiven freundschaftlichen, partnerschaftlichen sowie fachlichen Kontakt zu ihren Feuerwehrkameraden aus der elsässischen Nachbargemeinde Gerstheim. Aus dieser Partnerschaft heraus wurde seit geraumer Zeit der Wunsch gehegt, den Fuhrpark und die beidseits des Rheins genutzten Feuerwehrmaterialien den Kinder vor Ort vorzustellen, um über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und um damit auch Werbung in eigener Sache zu machen. Sowohl im Elsass, wie auch auf der badischen Rheinseite müssen sich die Kommandanten immer mehr Sorgen um den Nachwuchs machen. Vor allem die Tagbereitschaft, d.h. die ausreichende Anzahl von vor Ort aktiven Feuerwehrmännern und –frauen, die während der Tageszeit ihre Pflicht zum Schutze der Bevölkerung vor Ort tun können, bereitet den Kommandanten und den Verwaltungsspitzen in den Rathäusern Sorgen.

Weiterlesen

Seite 22 von 26

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Jubiläumsfilm

Was macht Meißenheim und unser Dorfleben aus? Wer sind die Einwohnerinnen und Einwohner unseres Ortes? Während des Jahres 2017 soll - und das gerade nicht nur zu den Veranstaltungsterminen, sondern über das ganze Jahr hinweg - ein Film gedreht werden, um Sie und unser Dorfleben für die Nachwelt festzuhalten. Lachen Sie in die Kamera, wenn sie zufällig vor Ihnen auftaucht und seien Sie so, wie Sie sind. Im Frühjahr 2018 wird der Film bei einem Kinoabend in der Festhalle gezeigt und wir lassen das Jahr 2017 Revue passieren.

... in 2017 Zukunftswerkstatt

Lassen Sie sich überraschen. Sie kommen nicht zu uns, wir kommen zu Ihnen. Vielleicht sogar in Ihr Wohnzimmer. Die Zukunftswerkstatt kommt zu Ihnen vor Ort, um von Ihnen zu hören, was gefällt oder was nicht gefällt oder welche Sorgen bzw. Wünsche Sie haben. Gespannt? Wie wird Meißenheim 2050 aussehen?
Zum Seitenanfang