Pressemitteilung des Landratsamtes Ortenaukreis vom 25.03.2020

Corona: 29 Neu-Infektionen im Ortenaukreis
Die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten steigt im Ortenaukreis auf 164. Das Landesgesundheitsamt hat heute 29 neue Covid-19-Fälle im Kreis bestätigt. Die Neu-Infizierten stammen aus Oberkirch (5), Offenburg, Friesenheim (je 3), Haslach, Lahr, Kehl, Bad Peterstal-Griesbach (je 2) sowie Ettenheim, Rust, Appenweier, Kappel-Grafenhausen, Hausach, Schwanau, Meißenheim, Schuttertal, Sasbach und Gengenbach (je 1). Die Ansteckungsquellen konnten nicht ermittelt werden, bei keinem Fall gibt es Angaben über einen Aufenthalt in einem Risikogebiet. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet unter www.ortenaukreis.de/corona_fallzahlen

Zweiter Covid-19 Fall in Meißenheim

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis hat der Gemeindeverwaltung mitgeteilt, dass in Meißenheim ein zweiter Covid-19-Fall (Corona-Virus) aufgetreten ist.

Pressemitteilung des Landrasamtes Ortenaukreis

Neun Covid-19-Erkrankte wieder gesund!
Im Ortenaukreis sind die ersten an COVID-19 erkrankten Personen wieder gesund. „Neun Personen gelten als geheilt. Bei allen verlief die Erkrankung milde, sie sind gesund und können wieder arbeiten gehen und am normalen Leben teilhaben“, informiert Landrat Frank Scherer. „Das ist in diesen Tagen eine erfreuliche und mutmachende neue Nachricht“, so der Landrat. „Dennoch appelliere ich nochmals an alle Ortenauerinnen und Ortenauer: Leisten Sie Ihren maximal möglichen persönlichen Beitrag, damit sich die Ausbreitung des Virus verlangsamt. So kann jede und jeder helfen, Leben zu retten! Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck daran, uns in allen relevanten Bereichen, insbesondere in unseren Krankenhäusern, bestmöglich auf die kommende Infektionswelle vorzubereiten!“, bekräftigt Scherer.

Pressemitteilung des Landtratsamtes Ortenaukreis vom 24.03.2020

Zahl der bestätigten Corona-Infizierten im Ortenaukreis steigt auf 135
Das Landesgesundheitsamt hat heute 13 neue Covid-19-Fälle im Ortenaukreis betätigt. Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten auf 135. Die Neu-Infizierten stammen aus Offenburg (4), Bad Peterstal-Griesbach und Kehl (je 2) sowie Ohlsbach, Appenweier, Oppenau, Lahr und Willstätt (je 1 Neu-Infektion). Die Infektionsketten konnten nicht mehr ermittelt werden, bei keinem Fall gibt es Angaben über einen Aufenthalt in einem Risikogebiet. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet unter ww.ortenaukreis.de/corona_fallzahlen

Presseerklärung des Ortenau Klinikum vom 23.03.2020

Große Hilfsbereitschaft der Ortenauer Bürger für ihr Ortenau Klinikum
Seit einigen Tagen informieren eine Vielzahl von Bürgergruppen das Ortenau Klinikum darüber, dass sie bereits hunderte Mund-Nasen-Schutze genäht hätten und diese zusenden wollen. „Diese außergewöhnliche Hilfsbereitschaft beeindruckt uns alle sehr, sie zeigt, dass wir auf unserer Bürgerinnen und Bürger zählen können, wenn es darauf ankommt. Auf diese Produkte können wir jedoch nur in einem absoluten Notfall zurückgreifen“, sagt Geschäftsführer Christian Keller.

Aktualisierte Verordnung der Landesregierung zur Corona Krise, Stand 22.03.2020

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)     Download

3. Infoschreiben der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation

Weitere aktuelle Informationen der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation: 3. Infoschreiben

Seite 4 von 23

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Zum Seitenanfang