Information für Tageseltern

Kindertagespflege im Ortenaukreis: Kursstart, Informations- und Auftaktveranstaltung

In Offenburg startet im Februar der nächste Qualifizierungskurs für künftige Tagesmütter und Tagesväter.
Kinder im eigenen Heim oder in anderen geeigneten Räumen zu betreuen, ihnen eine vertrauensvolle Bezugsperson zu sein und das eigene Betreuungsangebot in Absprache mit den Eltern zu gestalten – darauf und auf mehr Fragestellungen rund ums Thema Kindertagespflege werden motivierte Frauen und Männer in 300 Unterrichtseinheiten hier vorbereitet. Auf dem Weg zu ihrer künftigen beruflichen Tätigkeit und auch während der Arbeit als Tageseltern stehen ihnen die kompetenten und langjährig erfahrenen Fachberaterinnen der Ortenauer Kindertagespflege zur Seite.

Öffentliche Ortschaftsratssitzung am 23.01.2020

Zu der am Donnerstag, den 23.01.2020 um 19.30 Uhr im Rathaus Kürzell stattfindenden öffentlichen Ortschaftsratssitzung ist die Bevölkerung freundlich eingeladen. Tagesordnung

Aktuelle Informationen zur Holzerntesaison 2019/20

Holzauktion mit Bewirtung an der Schollenhütte durch den Obst- und Gartenbauverein am kommenden Samstag

Aufgrund des Eschentriebsterbens konzentrierte sich der Einschlag auch in dieser laufenden Saison auf die erkrankten Bäume in eschenreichen Beständen im Rheinwald. Der Hartholzeinschlag geht dem Ende zu und eine komfortable Menge Brennholz liegt an den Waldwegen bereit. Wir sind sehr bemüht die anfallenden Brennholzmengen auf unserem lokalen Markt zu platzieren, um möglichst wenig in die Zellstoff- und Spanplattenindustrie verkaufen zu müssen. Nutzen Sie deshalb Ihre Lagerkapazitäten und bevorraten Sie sich mit hochwertigem, gut lagerfähigem Eschenbrennholz.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2019

Änderung der Geschäftsordnung für den Gemeinderat

Aufgrund des § 36 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg – GemO – hat der Gemeinderat am 25.11.2019 die Änderung der Geschäftsordnung vom 24.10.2016 beschlossen.

Meldung von Schäden an der Straßenbeleuchtung

Bitte unterstützen sie uns bei der Instandhaltung der Straßenbeleuchtung. Wer Schäden an der Straßenbeleuchtung feststellt, wird gebeten dies bei der Gemeindeverwaltung Meißenheim, im Bürgerbüro unter Tel. 6468-0 oder gerne auch per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden. Jede Straßenleuchte ist nummeriert und mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Es ist hilfreich, wenn diese Nummer sowie die Straße in der die Leuchte steht, mitgeteilt werden könnten.

Information zu Reptilienzäunen

Mit dem Bebauungsplan "Schmidtenbühn" werden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Feuerwehrhauses sowie zur Erweiterung eines bestehenden Gewerbebetriebs geschaffen.
Im Rahmen des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplans hat die Gemeinde Dr. Boschert, Bioplan Bühl, mit der Erstellung einer speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) beauftragt. Nach der artenschutzrechtlichen Abschätzung war insbesondere mit Vorkommen und Betroffenheiten der Zaun- und Mauereidechse sowie der Kreuzkröte und Gelbbauchunke zu rechnen.

Seite 8 von 23

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Zum Seitenanfang