Aus ALT mach NEU: Alte/Neue Schule in Kürzell

Am vergangenen Donnerstag, 04.08.16 überzeugten sich Ortsvorsteher Wingert, stellvertr. Bürgermeister Schlecht und Bürgermeister Schröder über den Fortgang der Arbeiten an der "Alten Schule" in Kürzell.
Robert Althauser von der Firma Steinhauser (Kirchzarten) sowie der Planer Clemens Fröhlich erläuterten die aktuellen Arbeiten und präsentierten voller Stolz die schon in den Grundzügen vorhandenen Wohnungen.
Ein gelungenes Beispiel, wie aus einer "Alten Schule" neue Wohnungen entstehenen können.

Quelle: Lahrer Anzeiger vom 06.08.16

Sommerferienprogramm

... das Sommerferienprogramm hat gestartet. Viel Spaß in den schönsten Tagen des Jahres!

Wenn Ihr aber bei einem angemeldeten Programm nicht teilnehmen könnt (Bsp.: Krankheit etc.), dann meldet Euch bitte rechtzeitig ab, damit u.U. ein anderes Kind nachrücken und der Veranstalter besser planen kann.

Viel Spaß in den Ferien!

Euer Alexander Schröder, Bürgermeister

SoFePro bei Radio Ohr am 03.08.2016

Endlich Ferien!

.... endlich ist es soweit, die Ferien gehen für unsere Schülerinnen und Schüler los!

Aus der Arbeit des Gemeinderats vom 25.07.2016

In seiner öffentlichen Sitzung am 25.07.2016 hat der Gemeinderat über verschiedene Themen beraten. Lesen Sie hier einen Bericht über das Ergebnis dieser Beratungen.                                                       weiterlesen

Aus der Arbeit des Gemeinderats vom 19.09.2016

In seiner öffentlichen Sitzung am 19.09.2016 hat der Gemeinderat über verschiedene Themen beraten. Lesen Sie hier einen Bericht über das Ergebnis dieser Beratungen.                                       weiterlesen

Markus Reith rückt in den Bezirksbeirat nach

In der Bezirksbeiratssitzung am 18.07.2016 wurde Herr Markus Reith als Nachrücker für den ausgeschiedenen bisherigen Bezirksbeirat Max Schnebel verpflichtet. Bürgermeister Schröder überreichte die Verpflichtungsurkunde und wies auf die gewissenhafte Erfüllung der übernommenen Amtspflichten hin.

Sommerferienprogramm 2016 startet

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

mit der 22. Auflage bietet das Sommerferienprogramm 2016 der Gemeinde Meißenheim wieder einmal eine breite Palette von Angeboten. 63 Programmpunkte aus den Bereichen Sport und Spiel, Kreativität, Kochen, Tanz, Ausflüge und Abenteuer, sowie Entdecken und Entspannen sorgen für einen bunten und aufregenden Sommer. Viele Vereine, Firmen, Privatpersonen und das Jugendbüro haben tolle Aktionen vorbereitet. Da kann vielleicht auch einmal etwas Neues ausprobiert werden.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Vereinen, Institutionen und Firmen, sowie Privatpersonen und ehrenamtlichen Helfern. Durch deren herausragenden Einsatz ist es möglich, ein attraktives Programm zusammenzustellen.

Wir wünschen allen Kindern, Jugendlichen und Eltern viel Spaß sowie einen unvergesslichen und spannenden Sommer 2016 in Meißenheim und Kürzell.

Alexander Schröder Hugo Wingert Bettina Lohrer
Bürgermeister Ortsvorsteher Jugendreferentin

 

Seite 9 von 14

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Jubiläumsfilm

Was macht Meißenheim und unser Dorfleben aus? Wer sind die Einwohnerinnen und Einwohner unseres Ortes? Während des Jahres 2017 soll - und das gerade nicht nur zu den Veranstaltungsterminen, sondern über das ganze Jahr hinweg - ein Film gedreht werden, um Sie und unser Dorfleben für die Nachwelt festzuhalten. Lachen Sie in die Kamera, wenn sie zufällig vor Ihnen auftaucht und seien Sie so, wie Sie sind. Im Frühjahr 2018 wird der Film bei einem Kinoabend in der Festhalle gezeigt und wir lassen das Jahr 2017 Revue passieren.

Kulturnacht

Samstag, 14. Oktober 2017

Gönnen Sie sich regionale Kultur pur und kulinarische Köstlichkeiten, Musik, Vortrag.
Besinnliches und Spaßiges, garniert mit Essen und einem Gläschen Wein unter Freunden!
Lust bekommen? Melden Sie sich an und genießen Sie den Abend!

Beginn: 19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)
Ort: Festhalle Meißenheim - Anmeldung erforderlich
Eintritt inklusive Essen: 25,00 Euro (Vorabüberweisung)
Anmeldung unter: www.750-jahre-meissenheim.de oder Tel. 07824 6468-0

... in 2017 Zukunftswerkstatt

Lassen Sie sich überraschen. Sie kommen nicht zu uns, wir kommen zu Ihnen. Vielleicht sogar in Ihr Wohnzimmer. Die Zukunftswerkstatt kommt zu Ihnen vor Ort, um von Ihnen zu hören, was gefällt oder was nicht gefällt oder welche Sorgen bzw. Wünsche Sie haben. Gespannt? Wie wird Meißenheim 2050 aussehen?
Zum Seitenanfang