Information über Schnakenbekämpfung im Ried

Die KABS (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage) e.V., führt derzeit wieder eine Bekämpfung von Larven der "Waldschnaken" in ortsnahen Bereichen durch, die in Wasseransammlungen nach den Regenfällen und des Rheinhochwassers in den letzten Wochen aus ihren überwinterten Eiern geschlüpft sind.
Am Freitag, 27.03.2020 werden deshalb ab etwa 10 Uhr je eine Fläche im nördlichen Ottenheimer Rheinwald (Thomasschollen) sowie im Meißenheimer Rheinwald per Hubschrauber behandelt. Beide Flächen liegen in unzugänglichen Bereichen, so dass keine weiteren Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind. Der Heli-Landeplatz wird bei Ichenheim eingerichtet.
Alle Maßnahmen werden unter Beachtung der derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt.

3. Infoschreiben der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation

Weitere aktuelle Informationen der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation: 3. Infoschreiben

Videoansprache Bürgermeister Alexander Schröder

Bürgermeister Alexander Schröder richtet sich mit einer Videoansprache zur aktuellen Corona-Situation an die Bevölkerung in Meißenheim und Kürzell.

2. Infoschreiben der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation

Weitere aktuelle Informationen der Gemeinde Meißenheim zur Corona-Situation: 2. Infoschreiben

Aufruf der Gemeinde Meißenheim

Information für die Bevölkerung der Gemeinde Meißenheim

Aktuelle Information der Gemeinde Meißenheim zum Thema "Corona Virus": 1. Infoschreiben

Nachbarschaftshilfe im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Soweit von staatlicher Seite zur Eindämmung der Verbreitung des Corona Virus weitere Maßnahmen, ggf. eine Ausgangssperre, angeordnet werden sollten, wird die Gemeinde Meißenheim eine Notversorgung im Wege einer Nachbarschaftshilfe organisieren. Diese muss beschränkt werden auf Alleinerziehende oder hilfsbedürftige Personen, welche nicht durch das nachbarliche Umfeld oder Angehörige versorgt werden können. Wer Bedarf haben sollte, oder wer seine Unterstützung anbieten möchte, kann dies unter der Telefon Nr. 646824 bei der Gemeindeverwaltung anmelden.

Seite 10 von 26

Veranstaltungen

Bilder

Friederike Brion

Bahn an die Bahn

Heimat stärken

Zum Seitenanfang